KA: (Enzkreis) Neuenbürg, B 294 L 340 – Vorrang missachtet – eine Person schwer verletzt

Neuenbürg, B 294 / L 340 (ots) – Der 29-jährige Fahrer eines Fiat Doblo beabsichtigte am Sonntagnachmittag um 15:38 Uhr, von der Bundesstraße 294 an der Eyachbrücke nach links in die Landesstraße 340 in Richtung Dobel abzubiegen. Hierbei missachtete er den Vorrang eines entgegenkommenden Toyota Yaris, woraufhin es im Einmündungsbereich zur Kollision kam. Der 40 Jahre alte Fahrer des Toyotas wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus verbracht werden. Der Unfallverursacher sowie sein Beifahrer blieben unverletzt. Bei beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von ca. 25.000 Euro. Die eingesetzten Polizeibeamten hatten ihr Dienstfahrzeug zur Absicherung der Unfallstelle auf der Fahrbahn abgestellt. Während der Unfallaufnahme streifte ein vorbeifahrender Autofahrer das Polizeifahrzeug, wodurch ein Gesamtschaden von rund 3.000 Euro entstand. Verletzt wurde hierbei niemand.

Jürgen Fabian

Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de


Comments are closed.