Polizeibox.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

DA: Gernsheim: Flammen schlagen aus Dachgeschosswohnung/Fünf Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich im Krankenhaus

Gernsheim (ots) – Flammen schlugen am Mittwochvormittag (02.05.) aus einer Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Römerstraße. Der Brand brach aus bislang unbekannter Ursache gegen 10.30 Uhr in der Wohnung aus. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Gernsheim hatten die Flammen anschließend rasch unter Kontrolle. Fünf Bewohner des Hauses, darunter zwei Kinder im Alter von zehn Monaten und drei Jahren wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zur Höhe des bei dem Feuer entstandenen Schaden kann die Polizei noch keine Angaben machen. Das Haus ist zunächst nicht mehr bewohnbar. Die Stadt Gernsheim kümmert sich nun um geeignete Unterkunftsmöglichkeiten für die Bewohner.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Updated: 02/05/2018 — 18:20
Polizeibox © 2018 Frontier Theme
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.