Polizeibox.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

Frankfurt-Nordend: Preisverhandlung beim Drogenkauf

Frankfurt (ots) – (em) In der Nacht von Montag (30.04.2018) auf Dienstag (01.05.2018) wollte ein 45-Jähriger den Kaufpreis von Marihuana verhandeln – ohne Erfolg und ungeahnten Folgen.

Gegen 01.45 Uhr traf man sich in der Eckenheimer Landstraße. Etwa 5 Gramm Marihuana und 10 Euro wechselten die Hände. Ursprünglich waren jedoch 30 Euro als Kaufpreis vereinbart worden, so dass es zum Streit kam, welcher in Handgreiflichkeite mündete. Im Zuge des Gerangels entwendeten der Verkäufer und sein Begleiter dem 45-Jährigen 20 Euro sowie Zigaretten und ein Feuerzeug aus den Hosentaschen. Anschließend flohen sie in Richtung Adickesallee.

Die Polizei nahm sogleich zwei Anzeigen auf: Eine wegen des Raubes, eine weitere gegen den Geschädigten selbst – wegen des Erwerbes der Droge. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

Updated: 02/05/2018 — 18:16
Polizeibox © 2018 Frontier Theme