Polizeibox.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

HL: OH-Grömitz : Wohnwagenbrand in Grömitz – ein Mann lebensgefährlich verletzt

Lübeck (ots) – In der Nacht zum 1. Mai 2018 geriet auf einem Campingplatz in Grömitz nach einer Explosion ein Wohnwagen in Brand. Dabei zog sich eine Frau leichte und ein Mann schwere Verletzungen zu. Die Kriminalpolizei in Neustadt/ Holstein hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Gegen 00.40 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnwagenbrand auf einem Grömitzer Campingplatz alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte auf dem Campinggelände am Mittelweg brannten ein Wohnwagen und ein daneben stehender PKW Hyundai in voller Ausdehnung. Davor trafen die Beamten einen 53-jährigen Mann an, der diverse Brandverletzungen aufwies und lebensgefährlich verletzt war. Er und seine leicht verletzte 62-jährige Mitbewohnerin wurden unter Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus gebracht.

Bisherigen Ermittlungen nach ist das Feuer vermutlich durch einen technischen Defekt an einer Heizung am Wohnwagen ausgebrochen. Als der 53-jährige Campingwagenbewohner das Feuer bemerkte, versuchte er dieses noch zu löschen. Im weiteren Verlauf explodierte eine Gasflasche vor dem Wohnanhänger, in dessen Folge sich der Mann aus dem Landkreis Lüneburg schwere Brandverletzungen zuzog. Das Feuer griff anschließend vom Wohnwagen auf den daneben stehenden PKW des Campers über. Sowohl der Hyundai I30 und der Wohnwagen wurden durch die Flammen vollständig zerstört. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus der Umgebung konnten den Brand löschen und ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Campingwagen verhindern.

Die Ermittlungen zur Brandursache führen die Beamten der Kriminalpolizei in Neustadt/ Holstein. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Nach bisherigem Sachstand liegen keine Hinweise auf ein mögliches Fremdverschulden vor. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach – Pressesprecher –
Telefon: 0451 / 131-2006
Fax: 0451 / 131 – 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Updated: 02/05/2018 — 18:08
Polizeibox © 2018 Frontier Theme