IZ: 180502.7 Hennstedt (Dithmarschen): Störung der Totenruhe und Diebstahl

Hennstedt (ots) – Mitte bis Ende April 2018 ist es auf dem Hennstedter Friedhof zu mehreren Diebstählen gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Im Zeitraum vom 14. April bis zum 28. April 2018 bedienten sich dreiste Unbekannte an der Dekoration mehrerer Gräber auf dem Friedhof in der Friedhofstraße. Neben einer Kupfervase auf einer Marmorplatte und einer Laterne aus Messing auf einem Granitfuß entwendeten sie einen Bronze-Engel. Während sich eine der Taten definitiv zwischen dem 20. und dem 22. April 2018 ereignete, lassen sich die anderen Tatzeiträume nicht näher eingrenzen. Hinweise auf die Täter gibt es bis jetzt nicht – Zeugen sollten sich daher an die Polizei in Hennstedt unter der Telefonnummer 04836 / 1310 wenden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de


Comments are closed.