MR: Traktor samt Walze verschwindet aus Lagerhalle;Geländer beschädigt;Zwei Führerscheine sichergestellt;Erneut Unfallflucht auf Tegut-Parkplatz;

Marburg-Biedenkopf (ots) – Traktor samt Walze verschwindet aus Lagerhalle

Lahntal-Sarnau/Cölbe: Ein vielleicht als „Dummejungenstreich“ gedachter Ausflug mit einem Traktor endete am Dienstagabend, 1. Mai auf einem Feldweg bei Cölbe. Der Eigentümer bemerkte gegen 19.45 Uhr das Fehlen seines Traktors samt Walze aus einer Lagerhalle außerhalb von Sarnau. Die Walze löste sich bereits nach etwa 100 Metern und blieb am Rande des geteerten Weges zurück. Letztendlich brachte der Eigentümer die Polizei auf die Spur der Traktorfahrer. Die Beamten kontrollierten im Feld bei Cölbe mehrere junge, leicht alkoholisierte Personen, die sich reumütig zeigten. Ein 21-Jähriger gab sich bei der Überprüfung als Fahrer zu erkennen. Er wurde nach einem gerichtsverwertbaren Atemalkoholtest wieder entlassen. Zur Schadenshöhe kann momentan noch keine Aussage getroffen werden.

Geländer beschädigt

Rauschenberg: Wahrscheinlich beim Rangieren touchierte ein Autofahrer am Montagvormittag, 30. April ein Geländer in der Schmaleichentorstraße und kümmerte sich nicht weiter darum. Der Schaden beträgt etwa 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Stadtallendorf, Tel. 06428- 939050.

Zwei Führerscheine sichergestellt

Marburg: Zwei Führerscheine stellte die Polizei innerhalb weniger Stunden sicher. Zunächst zogen die Beamten am Dienstagabend, 1. Mai einen 24-Jährigen in der Oberstadt aus dem Verkehr und veranlassten bei dem erheblich alkoholisierten Mann eine Blutentnahme. Am frühen Mittwochmorgen, 2. Mai hielten die Ordnungshüter in der Willy-Mock-Straße einen alkoholisierten 27-jährigen Autofahrer an. Auch er musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen.

Erneut Unfallflucht auf Tegut-Parkplatz

Marburg: Leider muss die Polizei immer wieder über Unfallfluchten vor Lebensmittelmärkten berichten. Am Montagnachmittag, 30. April ereignete sich erneut ein solcher Vorfall auf dem Parkplatz des Tegut-Marktes in der Marburger Straße. Ein Unbekannter fuhr zwischen 16.30 Uhr und 16.45 Uhr hinten links gegen einen Dacia Sandero und hinterließ einen Schaden von 1000 Euro. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Kia Sportage beschädigt

Bad Endbach: Auf einem Parkplatz in der Sebastian-Kneipp-Straße fuhr ein Autofahrer am Montag, 30. April zwischen 6.15 Uhr und 14 Uhr vorne links gegen einen schwarzen Kia Sportage. Bei dem Vorfall in Nähe des Alten- und Pflegeheimes entstand ein Schaden von 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Tel. 06461- 92950.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh


Comments are closed.