OH: Körperverletzung, Sachbeschädigung und gestohlener Lkw Medienmeldung von Mittwoch, 2. Mai 2018

Fulda (ots) – Unbekannter verletzt zwei Männer

FULDA – Im Anschluss an die Versammlungen in der Fuldaer Innenstadt am Montag (30.04.) kam es gegen 22:00 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Ein 19-Jähriger aus Eichenzell war in Begleitung zweier Freunde aus einem Einkaufszentrum in der Straße „Am Rosengarten“ kommend zu Fuß in Richtung Robert-Kircher-Straße unterwegs. Um seinen Hals und über die Schultern trug er eine Fahne, die erkennbar dem politisch linken Spektrum zuzuordnen war. Plötzlich trat ein unbekannter Mann aus einer Gruppe von vier Personen heraus und zog von hinten kräftig an dieser Fahne. Dabei schrie er „Die bleibt hier!“. Außerdem schlug der Unbekannte den Geschädigten ihn zweimal ins Gesicht. Der Mann hatte eine normale Statur, trug Vollbart und dunkle Haare. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei alarmiert. Dies bemerkten die Begleiter des unbekannten Angreifers. Einer von ihnen näherte sich dem Anrufer und schlug ihn mit der Faust gegen das Kinn. Eine Behandlung der beiden Geschlagenen durch herbeigerufene Rettungsdienste war nicht erforderlich.

Rangelei vor Gaststätte

FULDA – Vor einer Gaststätte in der Schlitzer Straße kam es am frühen Samstagmorgen (28.04.), gegen 04:00 Uhr, zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Zunächst schubsten Unbekannte offenbar ohne Grund einen jungen Mann. Als dieser sie daraufhin ansprach, schlugen einige der Unbekannten ihm ins Gesicht und traten ihn. Eine Freundin wollte dem Geschädigten helfen. Sie wurde daraufhin ebenfalls geschlagen und bespuckt. Eine Beschreibung der unbekannten Personen liegt nicht vor.

Zwei beschädigte Autos

FULDA – In der Nacht von Sonntag (29.04.) auf Montag (30.04.) beschädigten Unbekannte einen roten Toyota Aygo, der ordnungsgemäß auf einem Parkplatz in der Maidornstraße abgestellt war. Die Täter brachen den hinteren Scheibenwischer des Autos ab. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.

FULDA – Im Parkhaus in der Ruprechtstraße beschädigten Unbekannte am Montagabend (30.04.), zwischen 22:40 Uhr und 23:20 Uhr, einen roten Ford Fiesta. Die Fahrerin hatte das Auto mit offener Fensterscheibe auf der Beifahrerseite abgestellt. Unbekannte griffen durch das offene Fenster in den Innenraum und rissen den Rückspiegel ab. Außerdem schlugen oder traten sie mehrere Dellen in die hintere Beifahrertür. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Spezial-Lkw gestohlen

FULDA – Eine sogenannte „Betonpumpe“ stahlen Unbekannte in der Zeit von Dienstag vergangener Woche (24.04.) bis zum Maifeiertag vom Gelände einer Firma in der Weichselstraße. Der Lkw der Marke Daimler Benz mit den amtlichen Kennzeichen MZ-CX 364 ist blau, gelb und rot lackiert. Das Spezialfahrzeug hat einen Wert von rund 150.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 – 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist.

Christian Stahl Pressesprecher Tel.: 0661 / 105 – 1011

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Telefon:
Fulda (0661-105-1011)
Bad Hersfeld: (06621-932-131)
Vogelsberg: (06641-971-130)
E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de


Comments are closed.