PDMT: Unter Betäubungsmitteleinfluss gefahren

Ransbach-Baumbach (ots) – Am 1. Mai wurde um 12.30 Uhr in der Schulstraße ein PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 28-jährigen Fahrer wurden Anzeichen festgestellt, die auf einen Betäubungsmitteleinfluss schließen ließen. Duch einen vor Ort durchgeführtren Vortest wurde dies bestätigt. Offenbar stand der Mann unter dem Einfluss von Amfetaminen. Es folgte eine Blutentnahme.

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Höhr-Grenzhausen

Telefon: 02624-9402-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur


Comments are closed.