RZ: In Schlangenlinien durch Worth

Ratzeburg (ots) – 02. Mai 2018 / Kreis Herzogtum Lauenburg – 30.04.2018 – Worth

Am 30.04.2018, gegen 21:00 Uhr, teilten Zeugen der Polizei einen Opel Corsa mit, welcher in Schlangenlinien durch Worth fährt.

Die Polizeibeamten kontrollierten den Opel in der Bogenstraße. Bei der Ansprache des Fahrzeugführers stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 3,06 Promille. Es handelte sich bei dem Fahrer um einen 60-jährigen Mann aus Escheburg.

Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, der Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Strafverfahrens wurde gegen den 60-jährigen eingeleitet. Der Escheburger schlief anschließend seinen Rausch im Gewahrsam des Polizeirevieres Geesthacht aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Rena Bretsch
Telefon: 04541/809-2010


Comments are closed.