Polizeibox.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

SE: Uetersen – Außergewöhnlicher Opium-Fund führt zu Untersuchungshaft

Bad Segeberg (ots) – Am vergangenen Freitag durchsuchten die Ermittler der Ermittlungsgruppe Betäubungsmittel von der Kriminalpolizei Pinneberg die Wohnung eines 26-jährigen Mannes in Uetersen, nachdem Hinweise auf unerlaubten Drogenbesitz eingegangen waren.

In der Wohnung stießen die Polizisten auf verschiedene Betäubungsmittel, unter anderem wurden Cannabisblüten, Kokain, Ecstasy und LSD aufgefunden. Außergewöhnlich war der Fund von fast 4 Kilogramm Opium.

Opium wird aus den Samenkapseln des Schlafmohns gewonnen und oral konsumiert oder geraucht. Rohopium ist zudem der Grundstoff zur Herstellung von Heroin.

Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Der Beschuldigte befindet sich seitdem in einer Justizvollzugsanstalt. Ihn erwartet nun ein Gerichtsverfahren wegen des Besitzes nicht geringer Mengen Betäubungsmittel.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Updated: 02/05/2018 — 18:08
Polizeibox © 2018 Frontier Theme
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.