Darmstadt-Eberstadt: Trickbetrüger gibt sich als Bauarbeiter aus und ergaunert Schmuck Wer kann Hinweise geben?

Darmstadt-Eberstadt (ots) – Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro hat ein Trickbetrüger am späten Montagnachmittag (5.6.) ergaunert. Der dreiste Dieb klingelte kurz vor 17 Uhr an der Haustür einer Seniorin in der Palisadenstraße und gab vor ein Bauarbeiter zu sein, beauftragt, die Stromleitungen im Haus zu prüfen. Im guten Glauben gewährte die ältere Dame dem Fremden Zutritt zu ihrer Wohnung. Inwieweit möglicherweise ein zweiter Täter die Wohnräume in einem unbeobachteten Augenblick betrat, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Als der vermeintliche Bauarbeiter das Anwesen verlassen hatte, bemerkte die Seniorin das Fehlen ihrer Wertsachen. Der Verdächtige wird als etwa 1,70 Meter groß und von „normaler“ Statur beschrieben. Er hatte einen hellen Teint und sprach in einem osteuropäischen Dialekt. Zur Tatzeit trug er ein schwarzes T-Shirt sowie eine grau-schwarze Arbeitshose. Die Kriminalpolizei in Darmstadt (Kommissariat 24) hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen in der Palisadenstraße gemacht haben oder Hinweise zu der beschriebenen Person geben können, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de


Comments are closed.