LIP: Bad Salzuflen – LKW rutscht wegen Gegenverkehrs in den Graben

Lippe (ots) – (FH) Im Verlauf des Unwetters am Freitagnachmittag geriet gegen 15.20 Uhr ein 26 Tonnen schwerer LKW mit einer Betonpumpe auf der Waldemeinestraße von der Straße ab. Der 24 Jahre alte LKW-Fahrer fuhr in Richtung Innenstadt, als am Ortseingang von Wüsten ein entgegenkommender PKW einem sich auf der Fahrbahn gebildeten Regenwasserfluss auswich. Der Pkw fuhr zum Ausweichen achtlos auf die Gegenfahrspur und zwang dort den LKW-Fahrer zum Ausweichen nach rechts, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die schwere Betonpumpe geriet auf die aufgeweichte Bankette, verlor dort den Halt auf dem Untergrund und kippte in den Graben auf seine rechte Seite. Der diesen Unfall verursachende PKW fuhr weiter in Fahrtrichtung Vlotho, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Bei diesem Pkw soll es sich um einen dunkelblauen Kleinwagen gehandelt haben, der von einer Frau mit längeren hellen Haaren gesteuert wurde. Für die Bergung des LKW muss ein Spezialkran eingesetzt werden. Der Sachschaden am LKW liegt im sechsstelligen Bereich. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Hinweise zu dem Unfallverursacher bitte an die Polizei in Bad Salzuflen unter 0 52 22 / 98 18 0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Updated: 09/06/2018 — 22:13