PDKO: Verkehrsunfall nach medizinischem Notfall; Fahrerin mußte reanimiert werden und verstarb später im Krankenhaus

Andernach (ots) – Am 08.06.18, gg. 09:54 Uhr, befuhr eine 75-jährige Andernacherin den Parkplatz des Kauflands in der Breite Straße. Zeugen gaben an, dass sie gesehen hatten, wie die Frau plötzlich hinter dem Steuer ihres Opel Corsa das Bewußtsein verlor und der PKW stark beschleunigte. Er fuhr sodann ungebremst mit etwa 20 – 30 km/h gegen einen geparkten, unbesetzten PKW. Die Fahrerin wurde durch die Anwesenden Kunden umgehend erstversorgt bis der Rettungswagen eintraf. Der Notarzt wurde mittels Rettungshubschrauber, der auf dem Parkplatz landete, vor Ort gebracht. Die ältere Dame mußte über einen längeren Zeitraum reanimiert werden, bis sie soweit stabil war, dass sie ins Krankenhaus Andernach verbracht werden konnte.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 EUR.

Leider verstarb die Dame anschließend im Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Andernach
Telefon: 02632-921-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz


Comments are closed.