Polizeibox.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

FW-E: Freiwillige Feuerwehr Essen-Burgaltendorf unterstützt mit Spezialgerät in Langenfeld, Regenrückhaltebecken muss abgepumpt werden, um das Abwassersystem zu entlasten

Essen/Langenfeld Kreis Mettmann, 10.06.2018, 07.08 Uhr (ots) – Im Kreis Mettmann sind in der vergangenen Nacht massive Niederschläge gefallen. Im Rahmen überörtlicher Hilfe sind zwölf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Burgaltendorf seit dem Vormittag in Langenfeld im Einsatz. Mit dem Hytrans Fire System, einem leistungsfähigen Wasserfördersystem, entleeren sie ein Regenrückhaltebecken. Das Becken hat einen Inhalt von 12.000 Kubikmetern. Im Moment werden etwa 420 Kubikmeter pro Stunde abgepumpt, so dass eine vollständige Entleerung etwa 28 Stunden dauert, vorausgesetzt, es fällt kein neuer Niederschlag, der zusätzliches Wasser mitbringt. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Updated: 10/06/2018 — 20:03
Polizeibox © 2018 Frontier Theme
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.