Polizeibox.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

FW-EN: Brandmeldealarm in Großgarage an der Mühlenstraße und angeblicher Dachstuhlbrand im Rostesiepen

Herdecke (ots) – Die Freiw. Feuerwehr war am Wochenende zweimal im Einsatz: Ein Brandmeldealarm wurde den Einsatzkräften am Freitag um 13:28 Uhr aus einer neuen Tiefgarage (Großgarage) der Mühlenstraße gemeldet. Vor Ort hatte ein Melder in der Garage ausgelöst. Ein Brand konnte nicht festgestellt werden. Ein Unternehmen führte vor Ort Wartungsarbeiten an der Anlage durch. Die Brandmeldeanlage sollte eigentlich erst in den nächsten Wochen bei der Feuerwehr offiziell aufgeschaltet werden. Ein Löschzug war hier 30 Minuten im Einsatz.

Ein Dachstuhlbrand wurde der Freiw. Feuerwehr am Sonntag um 2:36 Uhr aus der Straße Rostesiepen gemeldet. Nach Eintreffen und eingehender Erkundung wurde festgestellt, dass die Beleuchtung einer Gartenparty sich in dem Dachbereich gespiegelt hatte. Die Spiegelung sah für den Anrufer wie ein Brand aus. Es handelte sich um einen Alarm in guter Absicht. Der Löschzug rückte daraufhin wieder nach 60 Minuten ein.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Updated: 10/06/2018 — 20:02
Polizeibox © 2018 Frontier Theme
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.