Polizeibox.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

HH: 180610-6 Festnahme und Zuführung eines Taschendiebs in Hamburg-Barmbek

Hamburg (ots) – Tatzeit: 08.06.2018, 10:20 Uhr Tatort: Hamburg-Barmbek, Drosselstraße

Beamte des Polizeikommissariates 31 haben am vergangenen Freitag einen 42-jährigen rumänischen Taschendieb vorläufig festgenommen, der zuvor einer 75-jährigen Frau das Portemonnaie entwendet hatte. Das für die Region zuständige Landeskriminalamt (LKA 141) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Die 75-Jährige befand sich zur Tatzeit in einem Supermarkt, als sie von dem Tatverdächtigen unter einem Vorwand angesprochen wurde. Durch wildes Gestikulieren gelang es dem Tatverdächtigen, die 75-Jährige so abzulenken, dass er das von ihr in einem Beutel mitgeführte Portemonnaie unbemerkt an sich nehmen konnte. Wenig später bemerkte die Dame allerdings das Fehlen ihres Portemonnaies und machte die Angestellten des Supermarktes auf den ebenfalls noch im Geschäft anwesenden Tatverdächtigen aufmerksam. Diese alarmierten die Polizei und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Beamten fest.

Der 42-Jährige wurde vorläufig festgenommen und nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung einem Haftrichter zugeführt.

Wun.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulf Wundrack
Telefon: 040/4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Updated: 10/06/2018 — 17:01
Polizeibox © 2018 Frontier Theme