WHV: Taschendiebe auf dem Bockhorner Oldtimermarkt unterwegs – Polizei warnt und bittet um mögliche Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) – Am vergangenen Wochenende (08.-10.06.2018) fand zum 37. Mal der Bockhorner Oldtimermarkt statt.

An allen drei Tagen besuchten ca. 40.000 Gäste die Veranstaltung. Wie in den vergangenen Jahren kam es dabei während der An-und Abfahrt zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen mit entsprechenden Behinderungen, jedoch verlief die Veranstaltung selber aus polizeilicher Sicht ruhig und ohne größere Einsatzlagen.

Im Verlaufe des Samstages, 09.06.2018, kam es zu zwei Taschendiebstählen, bei denen jeweils eine größere Bargeldsumme entwendet wurde.

In beiden Fällen schlitzten Unbekannte mit einem spitzen Gegenstand außen befindliche Taschen an der Kleidung der Geschädigten auf und entwendeten das hierin befindliche Bargeld.

„Dabei gingen die bislang unbekannten Täter so geschickt vor, dass der Diebstahl zum Zeitpunkt der Tat von den Geschädigten nicht bemerkt wurde“ erklärt Andrea Papenroth, Pressesprecherin der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland. „Täter nutzen Gelegenheiten, gerade auf gut besuchten Veranstaltungen aus, um an das Vermögen der Leute zu kommen. Sie gehen gezielt und geschickt vor, so dass das Fehlen der Gelder erst später bemerkt wird, was uns die Fahndung schwieriger macht!“

Polizeibeamte konnten im Verlaufe der Veranstaltung zwar mehrere verdächtige Personen auf dem Gelände überprüfen, ein konkreter Tatzusammenhang jedoch nicht nachgewiesen werden.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei daraufhin, insbesondere bei derartigen Veranstaltungen mit einem hohen Publikumsaufkommen, kein Bargeld in außen befindlichen Taschen der Bekleidung mitzuführen und bittet Zeugen, die ergänzende Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 04451/923-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de


Comments are closed.