Polizeibox.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

Polizeirevier Salzlandkreis – Pressemitteilung Nr.: 196/2018 Bernburg, den 26. Juni 2018

Polizeimeldungen Revierbereich Salzlandkreis 

Nachterstedt (Einbruchdiebstahl)

Dienstagmorgen, gegen 01:15 Uhr, wird ein Einbruch in einem Discounter in der Hoymer Straße gemeldet.

Durch unbekannte Täter wurde unter Anwendung von Gewalt eine Nebeneingangstür aufgehebelt und das Objekt betreten. Nach jetzigem Ermittlungsstand wurden gezielt Tabakwaren entwendet. Zur Schadenshöhe können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen, welche noch andauern.

Bernburg (Verkehrskontrolle)

Montagnacht, gegen 23:25 Uhr, wurde eine 34-jährige Fahrradfahrerin in der Mauerstraße kontrolliert. Während der Kontrolle wurden Auffälligkeiten festgestellt, die auf den Konsum von illegalen Drogen schließen lassen, was sich im Anschluss auch bestätigte. An der Person wurden Amphetamine vorgefunden, welche sichergestellt wurden. Weiterhin wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Hoym  (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 14:59 und 15:40 Uhr, in der Nachterstedter Straße, in Fahrtrichtung Nachterstedt, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 145 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 5 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 3 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, gegen 2 Fahrern wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Aschersleben  (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 18:18 und 20:18 Uhr, in der Güstener Straße, in Fahrtrichtung Ortsausgang, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 375 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 9 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 7 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, gegen 2 Fahrern wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der Schnellste wurde mit 75 km/h gemessen.

Atzendorf  (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 07:04 und 12:34 Uhr, an der Athenslebener Chaussee, mit Fahrtrichtung Lust, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 254 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 12 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 9 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 3 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 93 km/h gemessen.

Biere  (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Dienstag, zwischen 06:00 und 13:40 Uhr, am Hamsterweg, mit Fahrtrichtung Ortsmitte, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Im Messzeitraum passierten 375 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 11 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. 7 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt. Gegen 4 Fahrer wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, der Schnellste wurde mit 77 km/h gemessen.

Staßfurt (Zeugenaufruf nach Diebstahlshandlung)

Am Mittwoch, dem 06.06.2018, kam es zwischen 12:30 Uhr und 12:45 Uhr  im REPO-Markt Staßfurt, Bernburger Straße, zu einem Diebstahl einer Waschmaschine. Die Waschmaschine stand als Ausstellungsstück im Eingangsbereich des Marktes. Ein unbekannter Täter entwendete diese Waschmaschine mit Hilfe eines Handwagens und entfernte sich in unbekannte Richtung. Bei der Waschmaschine handelt es sich um eine Maschine der Marke BOMANN.

Hinweise zur Tat, den vermeintlichen Tätern oder dem Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch  unter 3471/ 3790 entgegen.

Im Auftrag

Schneider





Impressum:
Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord
Polizeirevier Salzlandkreis
Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Franzstraße 35
06406 Bernburg
Tel: +49 3471 379 402
Fax: +49 3471 379 210
mail:  za.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 26/06/2018 — 17:23
Polizeibox © 2018 Frontier Theme
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.