Polizeibox.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

Heinsberg: Junge wurde von zwei Hunden gebissen und schwerverletzt

Hückelhoven-Kleingladbach (ots) – Am Donnerstag (2. August) ging gegen 15.55 Uhr ein 11-jähriges Kind aus Hückelhoven auf dem Bürgersteig entlang der Straße Bruchend. In Höhe eines Spielplatzes kamen zwei freilaufende Hunde auf den Jungen zu und bissen ihn mehrfach. Erst ein hinzugeeilter Zeuge konnte die Tiere von dem Kind fernhalten. Dieser kannte die Hundehalterin und übergab die Tiere der 40-jährigen Hückelhovenerin. Der Junge hatte schwere Bisswunden erlitten und wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Kinderklinik gebracht. Die polizeilichen Ermittlungen sind aufgenommen und auch das Ordnungsamt der Stadt Hückelhoven ist involviert.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Updated: 03/08/2018 — 14:35
Polizeibox © 2018 Frontier Theme
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.