Polizeibox.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

RE: 45711 Datteln, 53 jähriger Mann ertrinkt im Dortmund Ems Kanal

Recklinghausen (ots) – Am Donnerstag, den 02.08.2018 erhielt die Leitstelle der Polizei Recklinghausen um 23:04 Uhr die Information über eine Person, die im Bereich des Dortmund-Ems-Kanals untergegangen war. Die Person wurde nach sofort eingeleiteten Such- und Rettungsmaßnahmen durch einen Taucher der Feuerwehr im unmittelbaren Suchbereich leblos aus dem Wasser geborgen. Eine Suche mit einem Hubschrauber der Polizei war bis zu diesem Zeitpunkt erfolglos. Nach dem derzeitigem Stand der Ermittlungen hatte der 53 jährige Mann mit Wohnsitz in Datteln mit zwei weiteren Männern am Kanal Alkohol konsumiert und war dann zum Schwimmen ins Wasser gegangen. Im weiteren Verlauf rief er dann im Wasser um Hilfe. Ein 29 jähriger Flüchtling aus Afghanistan sprang daraufhin in den Kanal. Der 53 jährige Mann sank jedoch unter die Wasseroberfläche, bevor der 29 jährige Waltroper zur Hilfe kommen konnte. Während des gesamten Einsatzes wurde der Schiffsverkehr auf dem Kanal gestoppt. Der Ereignisort wurde weiträumig abgesperrt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Leitstelle
Peter Schmalöer
Telefon: 02361/55-2979
Fax: 02361/55-2990
E-Mail: re.lst@polizei.nrw.de

Updated: 03/08/2018 — 02:17
Polizeibox © 2018 Frontier Theme
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.