SO: Lippstadt-Benninghausen – Junge Frau bedrängt-Polizei sucht Zeugen

Lippstadt (ots) – Am Dienstagmorgen gegen 00:40 Uhr kam es im Bereich Benninghauser Straße/Flurstraße zu einer Auseinandersetzung einer Gruppe von jungen Männern, die zuvor offenbar auf dem Schützenfest in Streit geraten waren. Aus diesem Grund wurden mehrere Streifenwagen zu diesem Ort entsandt. Die Beamten kontrollierten die Beteiligten und nahmen die Personalien auf. Aus dem Bereich der Allee, welche die Flurstraße mit der Benninghauser Straße verbindet nahmen die Beamten einen Schrei wahr und rannten in die Richtung aus der dieser Schrei kam. Dort trafen sie auf eine 17-jährige Jugendliche aus Lippstadt. Diese erklärte, dass sie nach ihren Freunden gesucht habe. In der Allee sei ihr dann ein junger Mann begegnet. Dieser sprach sie an, und packte sie am Arm um sie in ein Waldstück zu zerren. Die 17-Jährige riss sich los und schrie laut. Daraufhin lief der Unbekannte in Richtung Benninghauser Straße davon. Er wurde wie folgt beschrieben: Etwa 190 Zentimeter groß, blonde Haare, an seinem linken Arm hatte der Mann eine Tätowierung. Er sprach akzentfrei Deutsch und war mit einem weißen T-Shirt und einer kurzen Jeanshose bekleidet. Die Polizei in Lippstadt sucht Zeugen, die Hinweise auf diese Person geben können. Telefon: 02941-91000. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest


Comments are closed.