Polizeirevier Magdeburg – Pressemitteilung Nr.: 485/2018 Magdeburg, den 21. September 2018

Zeugen nach Unfall gesucht

Gesucht werden Zeugen eines Unfalls zwischen einem PKW VW Touran (Taxi) und einem Radfahrer am 19.09. gegen 21:00 Uhr in der Leipziger Chaussee auf Höhe des Flugplatzes. Der 36-jährige Radfahrer war bei dem Unfall schwer verletzt worden.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Magdeburg unter der Telefonnummer 0391/546 3292 entgegen.

Radfahrer bei Unfall verletzt PM 478 vom 20.09.2018

Am gestrigen Abend kam es in der Leipziger Chaussee zu einem Unfall zwischen einem PKW Touran (Taxi) und einem Radfahrer, wobei der Radfahrer schwer verletzt wurde.

Gegen 21:00 Uhr befuhr der 68-jährige Fahrzeugführer des PKW die Leipziger Chaussee aus Richtung Dodendorf kommend in Richtung Magdeburg. Auf Höhe eines linksseitig von ihm endenden Radwegs kreuzte der 36-jährige Radfahrer die Straße, vermutlich um auf den gegenüberliegenden, stadteinwärts führen den Radweg zu wechseln. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Aufgrund seiner Verletzungen musste der Radfahrer stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden. (BM)

Impressum:

Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord – Polizeirevier Magdeburg
Pressestelle Sternstraße 12
39104 Magdeburg
Tel: (0391) 546-1422
Fax: (0391) 546-1822
Mail: presse.pd-nord@polizei.sachsen-anhalt.de


Comments are closed.